DGV Tagung 2015

30.9-3.10.2015, Philipps-Universität Marburg

Ernährungskulturen in der Krise. Authentizität und Krise in der kulinarischen Ethnologie#
Workshop der AG Kulinarische Ethnologie
Samstag 03.10.2015: 09:00-10:30 Uhr, Raum +1/0050 
.
Versteht man Krisen als Infragestellungen oder Umbr√ľche bestehender Werte oder Wertsysteme, kann man gleichsam von Krisen kulturspezifischer K√ľchen oder Ern√§hrungsweisen sprechen. Unabh√§ngig von den Ursachen, verlangen solche Krisen danach, gewohnte Di√§tiken und Ern√§hrungsregime neu zu verhandeln. Dabei ist ein bis zur Widerspr√ľchlichkeit reichender Pluralismus keine Seltenheit, der nicht zuletzt in der Verunsicherung dar√ľber fu√üt, wie man sich richtig ern√§hren soll. Doch wie und wer entscheidet dar√ľber? Wie werden in diesem Kontext Infragestellungen und Umbr√ľche jenseits gesundheitlicher und gesellschaftspolitischer Kontexte diskursiviert? Welche Rolle spielen Ver√§nderungen von K√∂rperkonzeptionen, die f√ľr Ern√§hrungskulturen von zentraler Bedeutung sind? Worauf bezieht sich ‚ÄěKrise‚Äú im Bereich des Kulinarischen √ľberhaupt? Um welche Krise von was geht es?
.
Wie im Bereich der Musik oder bildenden K√ľnste spielt auch im Kontext von kulinarischen Transformationsprozessen der Begriff der Authentizit√§t eine zentrale Rolle. Folgt man Arjun Appadurais Essay ‚ÄěOn Culinary Authenticity‚Äú (1986), manifestieren sich im Begriff der kulinarischen Authentizit√§t normative Vorstellungen. Er stellt jedoch fest, dass es sich um ein etisches Problem, n√§mlich den Zweifel an der Echtheit bzw. Ungebrochenheit einer fremden kulinarischen Tradition handelt. Als Problem trete Authentizit√§t sodann erst im Kontext von bereits stattgefundenen Ver√§nderungen auf. Kulinarische Authentizit√§t, traditionelle K√ľche und richtige Ern√§hrung existieren demnach nur in der Retrospektive, d.h. scheinbar erst aus dem Moment der Krise heraus.
.
Abstracts zu den Vorträgen finden Sie unter http://www.tagung2015.dgv-net.de/tl_files/tagung15/WS_20_neu.pdf

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitgliederversammlung der AG Kulinarische Ethnologie (DGV) 2015

1.10.2015, 16.30 Uhr
Raum 0/0020 des Fachgebiets der Kultur- und Sozialanthropologie
Uni-Marburg (Deutschhausstra√üe 3, 35032 Marburg).
.
Die Tagesordnung zur MV lautet wie folgt:
.
1. Begr√ľ√üung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Bericht der AG Sprecher/innen

4. Aussprache zum Bericht

5. Entlastung der Sprecher/innen

6. Neuwahl der Sprecher/innen

7. Sonstiges

Anträge und Ergänzungen zur Tagesordnung können bei der MV unter Punkt 2 gestellt werden. Redeberechtigt sind alle Teilnehmer/-innen an der MV, wahlberechtigt sind Mitglieder der DGV.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
.
.
.

Sommersemster 2015

Titel der Lehrveranstaltung

Institut Dozent/in

 

Ernährung, Körper und Konsum

Link

Universität Wien Dr. Judith Ehlert

 

Ernährungssoziologie

Link

Universität Trier Dr. Daniel Kofahl

 

Einf√ľhrung in die Ethnologie des Essens

 

Johannes-Gutenberg Universität Mainz Andreas Kreiner-Wolf
     
     

Wintersemester 2014/15

Titel der Lehrveranstaltung

Institut                            
Lehrende/r          

 

   
Ethnologie der Mahlzeiten: Ernährungskulturen im Vergleich

Lehrstuhl f√ľr Sozialanthropologie

Fakult√§t f√ľr Sozialwissenschaften

Ruhr-Universität Bochum

Dr. Ferdaouss Adda
     
√Ėkologische Ern√§hrungsethnologie

Fachgebiet √Ėkologische Agrarwissenschaften,

Universität Kassel/Witzenhasuen

Dr. Daniel Kofahl, Dipl.-Soz.

Benedikt Jahnke, MA

     
Soziologie der Ernährungsbildung

Fakult√§t f√ľr Erziehungswissenschaften

Universität Köln

Dr. Daniel Kofahl, Dipl.-Soz.
     
Kulinarische Ethnografie Frankfurts

Institut f√ľr Ethnologie

Universität Frankfurt a. M.

Prof. Dr. Marin Trenk
     

Dokumentationen der Ernährung

Kommunikations-und medienwissenschaften

Universität Bonn

Markus Kuegle, M.A.
     
Tales from the G√Ęteau

Fakultät Gestaltung

Bauhaus-Universität Weimar

Dr. Alexander Schwinghammer
     

Europäische Esskultur (Vorlesung)

Institut f√ľr Information und Medien, Sprache und Kultur

Vergleichende Kulturwissenschaft

Universität Regensburg

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder

 

 

 

Food Narrations. Projektseminar zum Erz√§hlen √ľber das Essen

Institut f√ľr Information und Medien, Sprache und Kultur

Vergleichende Kulturwissenschaft

Universität Regensburg
Prof. Dr. Gunther Hirschfelder